Gabler GmbH

Am Dörrenhof 2 • 85131 Pollenfeld

E-Mail

info@gablergmbh.de

Telefon

08421/99980

Kälte- & Klimaanlagen
Für Industrie – Gewerbe – Privat

Die Klimaanlage –
für mehr Komfort in Wohn- und Arbeitsräumen

Klimaanlagen spielen in zahlreichen Industriebetrieben und anderen Unternehmen eine wichtige Rolle.
Mittlerweile wissen jedoch auch viele Privathaushalte den Komfort klimatisierter Wohnräume zu schätzen. Als Fachbetrieb statten wir deshalb sowohl gewerblich als auch privat genutzte Gebäude mit Klimaanlagen aus.

Unsere Klimaanlagen sorgen stets für eine angenehme Raumtemperatur und eine optimale Luftfeuchte.
Diese beiden Komponenten gewährleisten ein gesundes Raumklima, das bei der Arbeit in einem Betrieb oder einem Home Office gute Leistungen ermöglicht.

Im Wohnbereich sichert eine Klimaanlage außerdem einen gesunden Schlaf. Sie hält die Temperatur selbst in länger andauernden Hitzeperioden, die auch im Landkreis Eichstätt inzwischen immer häufiger auftreten, auf einem angenehmen Niveau.

klimaanlagen

Optimale Raumtemperatur und Luftfeuchte

Die gefühlte Temperatur ist immer abhängig von der Luftfeuchte, die an mehr als 100 Tagen im Jahr nur per Entfeuchtung den für Menschen idealen Wert erreichen kann.

Als optimale Raumtemperatur wird ein Wert zwischen 19 und 22 °C angesehen und die relative Luftfeuchtigkeit sollte idealerweise bei 40 bis 50 Prozent liegen. In den Sommermonaten kühlen und entfeuchten Split-Raumklimasysteme und sorgen so für ein behagliches Klima.

Die optimale Temperatur lässt sich statistisch gesehen an rund 60 Tagen pro Jahr und die ideale Luftfeuchtigkeit sogar an mehr als 100 Tagen pro Jahr nur durch den Einsatz einer Klimaanlage erzielen.

Klimaanlagen mit Inverter-Technologie –
auch zum Heizen in der Übergangszeit bestens geeignet

Unsere Klimaanlagen eignen sich jedoch nicht nur zum Kühlen. Sie können im Frühling und im Herbst auch das Heizen übernehmen.

Dadurch lassen sich die Heizkosten reduzieren, denn unsere Klimaanlagen sind dank der Inverter-Technologie sehr energieeffizient. Diese Technologie ermöglicht es, die Drehzahl des Verdichters stufenlos einzustellen. Ein weiterer Vorteil der Inverter-Klimaanlagen ist ihre äußerst geringere Geräuschentwicklung. Sie arbeiten flüsterleise, deshalb können die formschönen Innengeräte an jeder beliebigen Stelle stehen. Dadurch ist es auch möglich, nur in einzelnen Räumen wie zum Beispiel dem Schlafzimmer oder dem Home Office für ein angenehmes Klima zu sorgen.

Staatliche Zuschüsse
für Kälte- und Klimaanlagen mit natürlichen Kältemittel

Um die Umwelt zu schonen, arbeiten unsere Kälte- und Klimaanlagen vor allem mit natürlichen Kältemitteln.

Hierzu gehören beispielsweise Wasser, Kohlenwasserstoffe, Kohlendioxid und Ammoniak. Ihre Verwendung ist ein wichtiger Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel, denn natürliche Kältemittel haben keine schädigenden Einfluss auf die Ozonschicht und keine Auswirkungen auf das Treibhauspotenzial.

Aus diesem Grund wurden vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einige Förderprogramme entwickelt. Durch diese Programme erhalten Sie einen Zuschuss, wenn Sie sich für ein Gerät mit Low-GWP, also mit niedrigem Treibhauspotenzial entscheiden. Bei der Beantragung des Zuschusses sind wir Ihnen gern behilflich.

Hochtemperatur Wärmepumpen

Das Thema Hochtemperatur-Wärmepumpe ist in der Industrie, wie auch in der Altbausanierung sehr aktuell. Auf Grund des Umstiegs, mit dem Wunsch die fossilen Energieträger zu minimieren beziehungsweise zu ersetzten, wird diese Anlage ebenfalls von der BAFA bezuschusst.

Der CO2- Footprint kann drastisch reduziert werden, durch die Steigerung der Energie und Ressourceneffizienz der Wärmepumpe.

Referenzen

Hier wurde für Bäcker und für Eismacher von -24 bis +25 °C alles abgedeckt. Natürlich mit Kältemitteln die einen niedrigen Treibhauspotential vorweisen. Kälte – wie und wo wir wollen!